zwei Fragen zu Bastkörben und Fliegenmasken

  • Ich komme gerade von meinen Eseln (sie stehen nicht bei mir am Haus), seit heute sind die Kühe wieder auf der Weide direkt neben den Eseln und dementsprechend sind auch viele Fliegen unterwegs. Ihr habt wahrscheinlich recht, der Auslöser sind vermutlich nicht die Fliegen, bei eh schon tränenden Augen aber ein Problem. Uta, du kannst gern bei mir vorbeikommen und Nicolaus überzeugen, dass es mit Fliegenmaske angenehmer ist :)Er geht schon skeptisch zurück, wenn ich sie ihm in 1 Meter Abstand zeige :(. Die Salbe in die Augen zu streichen ist dagegen überhaupt kein Problem ?? Manchmal verstehe ich ihn nicht... Goya dagegen wollte die neue Maske am liebsten direkt fressen und lässt sich alles über den Kopf ziehen.

  • Kannst Du clickern? Das wäre ein klassischer Fall dafür.


    uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Damit kenne ich mich nicht aus, ich denke, ich werde erstmal den Tip von Moni versuchen, ihm Schritt für Schritt die Angst vor der Maske zu nehmen. Ich hoffe, es gibt irgendwann einmal hier ein Foto von Nicolaus mit Fliegenmaske.

    Gruß Simone

  • Schade - clickern ist ja Lernen/Angst nehmen in winzigsten Schritten.

    Aber das sollte man vorher tatsächlich gelernt haben - kluge Entscheidung!

    Viel Erfolg!


    uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Meine stehen mit einem Rind zusammen, der hat alle Fliegen, die Esel ganz wenig.

    Wenn es windig ist, fliegt bei uns auch viel Staub und Pollen rum. Die Esel haben keine Probleme mit den Augen, der Haffi allerdings schon.

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.

  • Hallo zusammen,


    jetzt muss ich euch doch endlich mal mein Erfolgserlebnis mit Nicolaus‘ Problem mit der Fliegenmaske mitteilen. Zuerst hatte ich es mit den Fliegenfransen ausprobiert, die er relativ schnell akzeptiert hat (s. Foto). Bitte kein Kommentar zu der Farbe;), rosa wäre die letzte Farbe, die ich gekauft hätte, aber es gab sie in keiner anderen Farbe. Ich habe sie bei einem speziellen Eselbedarf bestellt. Aber er weiß ja nicht, welche Farbe er trägt und Esel können „rot“ als Farbe ja auch nicht sehen, das gilt vielleicht auch für rosa? Ich habe jedenfalls schon viele lustige Kommentare dazu bekommen...

    Mit der Fliegenmaske (es ist jetzt eine von Felix Bühler geworden, mit Klettverschluss hinter den Ohren) hat es länger gedauert, er hat sie erst aus 1 m Entfernung skeptisch begutachtet. Da er ja Probleme mit den Augen hatte (ist wieder o.k.) und weil wegen des warmen Wetters viele Fliegen unterwegs waren, habe ich ausnahmsweise versucht, ihn mit Leckerli an die Maske zu gewöhnen (sonst übe ich nie mit Leckereien). Und seit einer Woche klappt es wunderbar, er fordert zwar zuerst! das Leckerli ein, aber dann lässt er sich brav die Fliegenmaske aufziehen und scheint inzwischen auch den Vorteil davon zu erkennen. Also nochmal vielen Dank für eure Hilfe.

  • Mit bestechung geht es (fast) immer:)

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.

  • Das ist ja noch nicht wirklich korrupt. Korrupt ist mein Hund, der ohne meine ausdrückliche Erlaubnis

    grundsätzlich niemanden vom Grundstück lässt. Wenn derjenige ihm dann ein Leckerli reicht, nimmt er es

    --- aber raus lässt er ihn deshalb doch nicht.

    DAS finde ich korrupt!


    uta

    P.S. Lieber wäre es mir, er würde es erst gar nicht nehmen. Macht er aber nur bei Leuten, die er sowieso

    nicht leiden kann. Dann werde ich allerdings "hellhörig".

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Das ist doch nur konsequent, wenn er Leckerli nicht von Leuten nimmt, die er nicht mag! Meine Esel nehmen von allen Leckerli, wenn ich es erlaube, und hauen direkt, noch beim Kauen ab, wenn sie ihn nicht mögen. Jetzt frage ich mich, wer ist korrupter?? Aber in Bezug auf die Fliegenmaske hast du auf jeden Fall Recht.