Hilfe mein Esel koppt

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe schon viele Beiträge durchgelesen welche ich sehr interessant fand, jedoch hab ich nichts zum Thema Koppen gefunden, ich hab zwei Zwergesel und leider hat einer davon nach zwei Jahren als ich ihn hatte zu koppen angefangen, kennt das jemand von euch, habt ihr irgendwelche Tipps? Ich wär unfassbar dankbar dafür


    LG Bianca

  • Erst mal die Frage: Wie lange koppt das Eselchen denn schon? Und wie - frei oder aufgesetzt? Und wenn aufgesetzt - worauf?

    Du müsstest schon ein bisschen die Lebenstände des Eselchens beschreiben wie z.B. Beschäftigung, Art der Weide ("einfach nur"

    oder mit Trail o.ä.).

    Sonst kann man keine sinnvolle Auskunft geben (außer allgemeine Bemerkungen zum Auslöser von Koppen etc.).

    Schreib doch mal ein bisschen mehr.


    Gruß uta

    Think positive -

  • Koppen ist eine Verhaltensstörung, die meist aus Langeweile entsteht. In erster Linie sollte man die Lebensumstände des Tieres prüfen, ob es z.B. genügend ausgelastet ist/Beschäftigungsmöglichkeiten hat.

    Ganz abstellen läßt sich das Koppen i.d.R. nicht mehr, aber trotzdem sollte man versuchen, an den Ursachen zu arbeiten. Dadurch läßt sich manchmal eine Verbesserung erreichen.

    Ansonsten gibt es Kopp-Riemen, bei denen ein Metallkeil hinter den Ganaschen das Heranziehen des Kopfes beim Koppen verhindert.

    Ich persönlich halte nicht viel davon. Das ist so ähnlich wie das Anti-Bell-Halsband beim Hund: es ist viel besser für das Tier, wenn man die Ursachen des Bellens herausfindet und diese abstellt. Macht natürlich ein bißchen mehr Mühe.

    Außerdem entwickeln Pferde/Esel, denen man das Koppen unmöglich macht, oft andere Verhaltensstörungen, z.B. Weben.

    Und Vorsicht, Koppen ist "ansteckend"!


    LG,Rheinkiesel

  • Kopper-Riemen halte ich für moralisch nicht vertretbar. Sie stellen die Symptome ab, geben dem Tier dadurch aber nicht einmal die Möglichkeit, seine psychische Not "darzustellen".


    Leider hat Bianca sich nach ihrer Frage ja nicht mehr gemeldet. Ich hatte ihr einen Tag darauf geantwortet... aber es kam nichts. Schade.

    Dann kann man ja nur mit dem antworten, was man sowieso überall nachlesen kann...


    uta

    Think positive -

  • Bei Pferden hängt koppen häufig mit Magenproblemen zusammen. Hat der Esel Stress gehabt? Neue Herdenkonstellation z.B.?