Fellwechsel beim Esel

  • Ich habe mal eine Frage... Wie sieht es zur Zeit mit dem Fellwechsel bei euren Eselchen aus? Meiner lässt noch so gut wie nichts los, obwohl all unsere anderen Esel schon mitten drin sind. Kann ich ihn irgendwie dabei unterstützen?

    Er hat die Zahnerkrankung EOTRH und hat vor 4 Wochen alle Schneidezähne gezogen bekommen. Ansonsten zeigt er auch noch allgemeine Stoffwechselprobleme.

  • Moin Mona.


    Eure Esel sind alle schon im Fellwechsel? Da sind sie aber früh dran. Normalerweise lassen die Esel sich mindestens

    noch einen Monat Zeit. Meine haben auch noch nicht damit begonnen, während die Pferde durch sind.


    EOTRH lässt auf einen älteren Esel schließen - der ist meist vorsichtig und wechselt später. Unterstützen kannst Du das Eselchen mit Leinsamen. Für die "allgemeinen Stoffwechselprobleme" sollte allerdings der Tierarzt zuständig sein; denn das

    kann vielfältige Ursachen haben. Gießkannensystem ist da nicht so gut.


    Gruß uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Meine verlieren auch erst wenig Haare, die Pferde sind fast durch.

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.

  • Hallo Uta, nein leider ist mein Eselchen erst 9 Jahre alt. Er kommt aus schlechter Haltung und warum er schon so früh an EOTRH leidet, weiss niemand.

    Ich war jetzt nur etwas irritiert, da unsere anderen Esel schon einiges an Fell verlieren.

    Für die allgemeinen Stoffwechselprobleme werde ich weiter forschen. Wollte ihn evtl. auch mal auf Cushing testen lassen, da die Zahnärztin meinte, dass Tiere die an EOTRH leiden, auch oft Cushing haben.

    Danke auf jeden Fall für den Tipp mit den Leinsamen. Wieviel und oft gibst Du es Deinen Eseln?

    Liebe Grüße von Mona

  • Ach du je, Mona - da hast Du ja ein armes Eselchen erwischt! Aber nett, dass Du es aufgenommen hast :-) .


    Wie man Leinsamen füttert, kommt darauf an, in welcher Form man "dran kommt". Im Pferdefutterhandel

    gibt es ihn in unterschiedlicher Form. Du kannst Leinsamen aber auch im Lebensmittelgeschäft kaufen,

    jeweils frisch mahlen und unters Futter geben. Für einen normalen Hausesel würde ich im Fellwechsel

    1/2 Yoghurtbecher ungemahlenen Leinsamen vorschlagen. Lässt sich in einer alten Schlagmühle prima mahlen.

    Ansonsten aus dem Pferdefutterbedarf. Da steht die jeweilige Dosierung drauf. Rechne die mal nach Gewicht

    herunter.

    Je nachdem, wo man wohnt, bekommt man Leinsamen sehr günstig. Ich bekomme getrocknetenund

    Leinsamentrester im 25 kg-Sack für ganze 5 €. Die Esel bekommen täglich 1/2 Yoghurtbecher. Ein bisschen

    Vitaminverlust etc. ist durch die Lagerung wohl drin - aber das fällt nicht in die Waagschale.


    Lass Dich von dem Gerede mancher Leute betr. Vergiftungsgefahr durch Blausäure nicht aufregen - es gibt

    keinen einzigen bekannten Fall, und Studien mit Pferden haben ergeben, dass selbst bei großen Mengen nur

    geringe Vergiftungserscheinungen wahrzunehmen waren.


    Gruß uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort liebe Uta. Werde mal in unserem Pferdefutterbedarf nachschauen bei Gelegenheit :thumbup:


    Liebe Grüße von Mona

  • Meine Esel haben noch gar nicht mit dem Fellwechsel begonnen und sind alle munter und gesund.

    Ich habe Esel in unterschiedlichen Altersgruppen :eine mit 24,zwei mit 17 ,einen mit 10 und ein Esel mit6 Jahren.

    die Eseleule

  • Hallo Mona

    Bei mir haben die Esel teilweise mit dem Fellwechsel begonnen.Jeden Tag eine Bürste voll .Langhaarige Esel wechseln meist sehr viel später bis hin zum August.Bekommt der Esel,dem die Schneidezähne gezogen wurden ,jetzt Heucobs ? Abbeißen kann er ja nicht mehr.Es ist verständlich,das er Stoffwechselprobleme hat.Was sehr gut hilft und ihm ausreichend mit Vitaminen und Mineralien versorgt (ist bei EOTRH ja auch wichtig),wäre Luzerne.Du könntest Luzerne als Pellets oder als Cobs zu den Heucobs mischen.Luzerne entgiftet auch seinen Körper und ist sehr gut für den Stoffwechsel .Gerade jetzt im Frühling,wo die Weide zu Fruktan-haltig,das (alte) Heu nur noch wenig bis gar keine Vitamine hat und für die Esel der Fellwechsel beginnt.

    MG Agnes

  • Ich habe zwei Esel und eine alte Stute, denen die Schneidezähne komplett gezogen wurden. Kein Problem bei Equiden außer vielleicht Möhren abbeißen. Gras wird mit den Lippen abgerupft, auch Heunetze sind kein Problem.


    uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Ich habe zwei Esel und eine alte Stute, denen die Schneidezähne komplett gezogen wurden. Kein Problem bei Equiden außer vielleicht Möhren abbeißen. Gras wird mit den Lippen abgerupft, auch Heunetze sind kein Problem.


    uta

    Meiner hat auch kein Problem mit dem Fressen. Noch ein kleines bisschen mit dem Heunetz, aber wir haben auch noch eine Heuraufe mit losem Heu. Kurzes Gras ist auch noch etwas schwierig, aber er hat direkt einen Tag nach der OP schon mit den Lippen angefangen zu rupfen ?

  • Hallo Mona

    Bei mir haben die Esel teilweise mit dem Fellwechsel begonnen.Jeden Tag eine Bürste voll .Langhaarige Esel wechseln meist sehr viel später bis hin zum August.Bekommt der Esel,dem die Schneidezähne gezogen wurden ,jetzt Heucobs ? Abbeißen kann er ja nicht mehr.Es ist verständlich,das er Stoffwechselprobleme hat.Was sehr gut hilft und ihm ausreichend mit Vitaminen und Mineralien versorgt (ist bei EOTRH ja auch wichtig),wäre Luzerne.Du könntest Luzerne als Pellets oder als Cobs zu den Heucobs mischen.Luzerne entgiftet auch seinen Körper und ist sehr gut für den Stoffwechsel .Gerade jetzt im Frühling,wo die Weide zu Fruktan-haltig,das (alte) Heu nur noch wenig bis gar keine Vitamine hat und für die Esel der Fellwechsel beginnt.

    MG Agnes

    Liebe Agnes, danke für Deine Tipps mit den Luzernen. Heucops bekommt er zur Zeit nicht, denn er hat sofort gelernt mit den Lippen zu rupfen. Und hat eigentlich grundsätzlich kein Problem mit dem Fressen. Werde sein Gewicht weiter im Auge behalten, aber etwas abnehmen schadet ihm auch erst einmal nicht. Er ist ganz gut dabei. ? Hoffe dann wird es auch mit seinem Stoffwechsel etwas besser. ?

    Übrigens ist es auch eher ein langhaariger Esel ?

    Gruß, Mona

  • Meine Esel haben noch gar nicht mit dem Fellwechsel begonnen und sind alle munter und gesund.

    Ich habe Esel in unterschiedlichen Altersgruppen :eine mit 24,zwei mit 17 ,einen mit 10 und ein Esel mit6 Jahren.

    die Eseleule

    Danke für Deine Nachricht liebe Eseleule...

    Werde es einfach mal weiter im Auge behalten ?

  • Mona,

    schön das es noch ohne Heucobs geht. Ja,Esel passen sich oft sehr schnell der Situation an.

    Übrigens ist es auch eher ein langhaariger Esel ?

    Dann ist auch wohl kein Cushingtest notwendig. :) Cushing wird oft von den TÄ vermutet,wenn Esel langhaarig sind,aber äußerst selten liegt Cushing vor.

    LG Agnes

  • Bei mir hat noch keiner mit dem Fellwechsel angefangen. Aber sie haben noch Zeit. Heute Nacht wird es knapp an die Null Grad werden.

    Gruß Moni

  • Vorsicht - Hufrehegefahr bei anschließend klarem Himmel und Sonne.

    Hier ist es so.


    uta

    Think positive - aber verschont mich bitte mit "likes".

    Diese Art Punkte zu sammeln mag ich nicht, will ich nicht und brauch sie auch nicht. Danke.

  • Heute Nacht wird es knapp an die Null Grad werden.


    Vorsicht - Hufrehegefahr bei anschließend klarem Himmel und Sonne.

    Ich bin immer wieder erstaunt,wie viele Equidenbesitzer ihre Tiere bei dem Wetter auf die Weide lassen und den Tieren der Gefahr der Hufrehe aussetzen. Wir haben Aprilwetter im Mai,dh vielerorts nachts sehr kalt bis in den Minusgraden und am Tag sonnig.Das Gras ist gerade ein paar cm und hat einen hohe Proteingehalt ,geringe Rohfaser und wenig Struktur. Ich habe in meinem Blog sehr interessante Tafeln zusammen gestellt,die genau zeigen,wann das Gras bzw auch das Heu die geeignete Qualität für unsere Langohren hat.

    Weidegras – Fruktan und weitere Inhaltsstoffe

  • Hallo ihr.

    Schwitzen Esel mehr wenn sie Masken auf haben?

    Ich habe jetzt dreimal beobachtet, dass die Esel abends, wie es kühler geworden ist und ich die Masken ohne Ohren abgenommen habe , die Esel an der Brust am Hals, am Kopf total nass waren. Man hat es von weiter weg schon gesehen. Überm Tag habe ich es bis jetzt noch nicht gesehen.

    Es haben sowohl Esel mit ihrem Winterfell wie auch die fast durch den Fellwechsel durch sind.

    Gruß Moni

  • Moni ich denke mal das da keine Luft rankommt, warum nimmst du nicht die Franssen (wird das so geschrieben?) die man auch ohne Halfter fest machen kann mit Klettverschluß? Wenn sie hängen bleiben öffnen sie sich, kriegste im Pferdeladen.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.