Mengitis

  • Schön das es Emma wieder besser geht.

    Ich denke, jeverson hat recht, das Vertrauen eines Esels zu gewinnen ist etwas anderes mit einem Pferd zu arbeiten.

    Petra, das mit den Pferden kenne ich auch, wir haben schon manches Pferd 'in die Flucht' geschlagen.

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.

  • Heute waren wir zu dritt in der Pferdeklinik weil wir Emma abholen konnten, sie hatte sich ja auf den hinweg gesträubt in den Hänger zu gehen. Als wir an kamen durfte sie das erste mal aus ihrer Box raus, wir drehten erstmal eine kleine Runde mit ihr auf dem Rasen. Fressen wollte sie nix, sie lief lieb zwischen uns und sie behielt uns im Auge, ich glaube sie hatte bedenken wir lassen sie da alleine zurück. Mein Mann und ich gingen kurz mit der Ärztin weg um die Medikamente und ihren Pass zu holen und natürlich die Rechnung zu bezahlen, man hat sie gerufen als sie mit unseren Bekannten zurück blieb. Als wir raus gingen kam sie schnell an und ihre Welt war wieder in Ordnung, also ab zum Hänger. Klappe runter und was machte da meine Emma8|8|8|? Sie sprang von alleine hinein und blieb fröhlich drein schauend stehen, och es geschehen noch wunder. Raus auf unseren Hof ging es genauso schnell, im Stall rief sie zu den anderen Eseln aber die wollten erstmal nix mit ihr zu tun haben. Naja sie hatte ja ihre Herde verlassen und roch auch noch so komisch anders als sonst. Nach ein paar Stunden hatten sich alle wieder lieb. Jetzt kriegt sie noch ihre Medikamente und mein TA kommt morgen auch mal nach ihr schauen. Der Verdacht besteht bei ihr auf mengitis, daher ihre schweren Stürze und Krämpfe. Ich hoffe sie wird wieder richtig gesund, nun wird sie erstmal verwöhnt die Kleine.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • schön, das es Emma besser geht. Hoffentlich wird sie wieder ganz gesund.

    das geht einem ganz schön an die Nerven.

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.

  • Hallo, bin neu eingestiegen. Liebe Petra , habe mit meiner Eselstute ein ganz ähnliches Krankheitsbild wie du vor 2 Jahren mit Emma. Meningitis - Gehirnhautentzündung wurde diagnostiziert. Einige Tierärzte haben schon aufgegeben, auch die Klinik kann nicht wirklich helfen. Mein Tierarzt würde gerne wissen welches Antibiotikum deine Emma über 6 Wochen bekommen hat. Denn diesen Weg mit 6 Wochen wollen wir jetzt auch versuchen. Lg Claudia

  • Hallo Claudia, ist ja schrecklich. Klar suche ich es dir raus, werde mal gleich alles raussuchen.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • moment habe es schon warte mal

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • Antibiotikum (Trimetoprim-Sulfonamid) und Entzündungshemmer ( Flunixin-Meglumin), zusätzlich sollten wir sie mit Probiotikum unterstützen. Wenn es nicht reicht sende mir deine Whatsap Nr per PN zu und ich könnte dir es ab fotografieren, den Bericht und dir zu senden.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • Sei stark Claudia und zeige ihr einfach nur das sie normal ist. Meine Emma hatte noch eine schöne Zeit in ihrer Herde, man sagte mir damals sie könnte es vieleicht (nur kleine Prozent Zahl) schaffen. Sie war bis zum letzten Tag mit ihren Kumpels am rumrennen und sie durfte Esel sein. Klar hatte sie auch mal kurze aussetzter, aber nach Minuten war es wieder vorbei. Ihr Tod kam überraschend und sehr schnell. Ich drücke dir die Daumen und vieleicht geschehen ja auch noch wunder für deine kleine Kämpferin. Sage bitte bescheid wie es ihr geht.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • Danke Petra!!!! Werde alles meinem Tierarzt weiterleiten. Falls er noch mehr Infos braucht würde ich mich wieder melden. Alles Gute dir und deinen Tieren!

    LG Claudia

  • Gerne Claudia, ich bin da und helfe gerne meine Klinik bestimmt auch. Denke doll an euch.


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • Dafür sollte ein Forum da sein um auch anderen zu helfen. Es hilft auch anderen wenn man mal berichtet was man so erlebt, gerade bei Krankheiten.

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • So lieb von dir! Werde berichten...

    Wie geht es deiner Stute?

    Schlagen die Medikamente an?




    Hoffe auch für dich liebe Petra, dass die kleinen Kobolde weiterziehen

    Gruß Moni

  • Es wird ein langer Weg, aber nach diesen jetzt 9 Tagen konsequent tägl. Antibiotikum haben wir das Gefühl es wird besser. Sie hat keine groben Anfälle mehr, nur leichtes Taumeln hin und wieder. Sie ist vergnügt und spielt mit den anderen...Daumen halten. Unser Tierarzt wird sich schlau machen, ob das Antibiotikum von Petras Emma besser geeignet ist. Aber da es wirkt, bleiben wir erst mal bei unserem. Lg Claudia

  • Es wird ein langer Weg, aber nach diesen jetzt 9 Tagen konsequent tägl. Antibiotikum haben wir das Gefühl es wird besser. Sie hat keine groben Anfälle mehr, nur leichtes Taumeln hin und wieder. Sie ist vergnügt und spielt mit den anderen...Daumen halten. Unser Tierarzt wird sich schlau machen, ob das Antibiotikum von Petras Emma besser geeignet ist. Aber da es wirkt, bleiben wir erst mal bei unserem. Lg Claudia

    Super dass es wirkt.

    Hoffe dass es so bleibt.

    Gruß Moni

  • wir freuen uns über jeden Tag, den sie ohne große Anfälle gemeistert hat! Wichtig ist, dass sie mit ihren eseligen und schafwolligen Freunden Spass hat und gerne lebt! Wir hoffen weiter...

  • Du kannst auch hoffen. Wie alt ist sie eigentlich?


    LG Petra

    Tiere jammern nicht wenn der Mensch fehler macht, sie danken es dir aber wenn du sie mit respekt behandelst.

  • Schreckliche Geschichte, da kann man eine solche Wut kriegen, schlimm so was.

    Ich drücke Euch die Daumen, das es wieder gut wird.

    Gruß aus Alfter
    Es gibt Tage im Leben eines Mannes, da sollte er seinen Hut nehmen, sein Pferd satteln und der Sonne entgegen reiten.