Posts by Eseleule

    Hallo Nikoma

    Ich habe ein esel meine Anna ,der kann ich das auch zumutenvon sovielen Kindern gestreichelt zu werden.

    Ich war vor 10 tagen auch mit meinen Eseln auf einem Nikolausmarkt mit vielen Kindern und ich habe die Anna auch von den Kindernweg nehmen wollen .Das Ergebnis war :Die Anna hat so laut geschrien bis ich sie wieder zu den Kindern durfte.Sie hat die Kinder gesehen und gehört.Als sie wieder von allen gestreichelt wurde ,war sie wieder die Ruhe selber.

    Man muss bei solchen Festen nur seine Tiere gut kennen und beobachten.

    die Eseleule

    Ich habe einen esel der kein trockenes Heu verträgt und wenn er es mal bekommen würde fängt sie sofort an schwerer zu atmen. bei ihr ist eine Heustauallergie in der Klinik festgestellt worden.Die Ärzte sagten mir ich solle das Heu feucht machen ,in dem ich es mit Wasser übergiessen soll und ein bis zwei Stunden liegen lassen. Bei mir klappt es hervorragend.

    die Futtermenge ,die ich brauche fülle ich in ein Heunetz lege es vor den Stall und giesse eine Kanne Wasser drüber und lasse es für 8 bis 12 Stunden liegen und das reicht.

    Ich mache es so nach der Anweisung von der Tierklinik.

    die Eseleule

    Man kann die Beine gut mit einem Tshirt mit langen Armen schützen.Man muss die Schultern auf trennen und zieht das Tshirt über den Kopf und vorher die Ärmel über die Beine.Das Bündchen verhindert das hochrutschen und das Tshirt sitzt dann um den Bauch ,so das die Ärmel nicht nach unten rutschen können.


    Eine einfache Methode die auch nicht viel kostet ,da man ein altes Tshirt das nicht mehr getragen wird voll reicht.

    die Eseleule aus Hünxe

    Uta wenn du das hier nicht geschrieben hättest wäre ich nicht informiert gewesen.Man kann doch solche Informationen auf mehreren Stellen schreiben.

    die Eseleule

    Ich habe es gerade pribiert und es hat nicht funktioniert ,dann habe ich eine Email zu der Emailadresse geschrieben ,weil es so

    gwünscht wurde.Ob es so richtig ankommt weiss ich nicht ,aber ein Versuch ist es wert.

    die Esleule

    Meine Esel haben noch gar nicht mit dem Fellwechsel begonnen und sind alle munter und gesund.

    Ich habe Esel in unterschiedlichen Altersgruppen :eine mit 24,zwei mit 17 ,einen mit 10 und ein Esel mit6 Jahren.

    die Eseleule

    Wenn du in Internet einfach Kaufverträge für Tiere eingibst kommen mehrere Vorschläge.Du musst dann nur das Wort Pferd

    streichen und dafür Esel eintragen

    die Eseleule

    Wenn man die Esel zu schaut sieht man ja das sie nicht ziemperlich mit sih umgehen ,bei den Eseln werden auch mal Schläge verteilt.Bei den Langohren fliegen im Ernstfall auch schon mal die Hufen.Da wir keine Hufen hahen, können wir eine

    Ersatzhufe ,sprich ein Stöckchen nehmen.Ich sehe das was Finchen geschrieben hat nicht als Schläge an sondern als Eselsprache.

    die Eseleule

    In der IGEM gibt es eine Arbeitsgruppe für Maultiere dort würde ich mal nach fragen. Die Email :muli@esel.org

    die können einem bestimmt weiter helfen.

    die Eseleule

    Mit Apfelholz brauche ich meinen Langohren nicht kommen ,dann werden lange Gesichter gezogen und gefragt wo denn die richtigen Äpfel wären.Sie fragen dann :dann wo ist denn das richtige, das harte Holz kannst du alleine essen.

    Birke ,Haselnuss , Weide bevorzugen die Esel am liebsten. Ich hoffe du hast mehr Glück mit deinem Apfelholz bei deinen Eseln.

    die Eseleule

    Man kann vom Verhalten der Esel viel über den betreffenden Menmschen schliessen.Ich habe den Eindruck Esel reagieren sehr fein auf Menschen die den tieren gegenüber stehen.Ich kann die Petra gut verstehen das sie so gehandelt hat.

    die Eseleule

    Von der Farbe her schon ,aber der Stall ist zu klein um noch einen Esel auf zunehmen.Ich will und kann ja keine esel sammeln ,sie müssen auch beschäftigt werden und auch bezahlt wewrden.Unsere 5 Esel reichen und geben eine schöne harmonische Herde ab.

    die Eseleule

    Ich habe mit meinen eseln Hängertraining gemacht in dem ich mir bei einer Bekanten einen Hänger geliehen hatte und den gesichert auf die Weide gestellt habe und ich hatte sie dann im Hänger nur gefüttert.Mit dem Ergebnis am ersten Tag bekamen sie gaaanz lange Hälse und holten sich ihe Futter von der Seite.Nach dem zweiten Tag lag das Futter so weit im Hänger das sie auf die Rampe tretten mussten,das klappte ohne Probleme und nach dem drieten Tag liefen sie rein und raus und man sah das sie ihren Spass dabei hatten.Dabei muss der Hänger aber sehr gut gesichert sei das er überhaupt nicht kippen oder wackeln kann.Vorne hing er am Zugfahrzeug und hinten hatte ich noch Hölzer unter gelegt,so das er richtig fest stehen konnte.Nach ein paar Tagen rannten sie laut schreiend in den Hänger rein und raus auch ohne Futter.Jetzt verbinden sie Hängerfahrten mit was positiven ,denn sie kommen angelaufen wenn sie den Hänger schon sehen.

    die Eseleule

    Meine ziehen schon wieder ihren Windermantel an.Ich merke das Fell wird länger und dichter.Sie waren in diesem Jahr erst sehr spät mit dem Fellwechsel durch,aber was vor kälte schützt, schützt auch vor wärme.

    die Eseleule

    Auf dem Eseltreffen der IGEM nächstes Jahr in Paaren gibt es immer einen Secendhandstand wo du die Halfter verkaufen kannst und das Geld könntest du der Noteselhilfe spenden oder frage mal die Heike ob die Noteselhilfe zur zeit deine Halfter gebrauchen kann.

    die Eseleule

    Meine Weide ist wieder richtg grün geworden so das ich die Weide in kleine Felder abgeteilt habe und die Tier nur begrenzt darauf lasse.Ich habe michselber gewundert wie schnell das grüne wieder gekommen ist.

    die Eseleule

    Wir hatten über 40 Esel zusammen.Die weiteseten Tiere kamen aus der Schweiz. Das wetter hat leider mit den Temperaturen es etwas zu Gut gemeint.Im Grossen und ganzen war es ein gelungenes Fest.Aus Holland waren Eselfreunde da aus Paaren die eselfreunde Havelland waren da und natürlich viele vom Niederrhein und Umgebung.Wir hatten alle unseren Spass ,egal ib Tier und Mensch.Wir mußten nur unser Programm ändern da man Rücksicht auf unsere Tiere nehmen mussten bei knappe 40 Grag Hitze.Aber es war einfach schön so viele Eselfreunde zusammen zu haben.

    die Eseleule

    Schade dann hätten wir mal die Gelegenheit uns persönlich zusehen und du könntest alle Esel von mir streicheln ,auch wenn

    du ein Stück fhren musst.Vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr in Paaren auf dem Eseltreffen der IGEM.

    die Eseleule

    Ich hatte vor vier Jahren genau das gleiche Problem.Ohne Fieber und Blutbildveränderung.Mein Lucy hatte plötzlich eine schnelle Bauchatmung und ein raselndes Atemgeräusch.Mein Tierarzt meinte sie hätte eine kalte Lungenentzündung ,d.h. eine Lungenentzündung ohne Fieber.Sie bekam ein Antibiotikum und sollte viel an der frishen Luft sein.nach 7 Tagen ging es ihr auch wieder besser.Ich hatte sie in der Zeit nur draussen gefüttert,aber nch drei Wochen fing alles wieder von vorne an.Mein Tierrzt meinte es wäre ein Rückfall und gab ihr ein anderes Antibiotika,das half auch ,ber nach 14 Tagen fing alles wieder neu an.Darauf hin bekm sie ein Brochoskopie .Bei der Untersuchung stellten sie fest das sie llergisch auf trockenes Heu reagiert.

    Seit dem ich das Heu für alle Esel nass mache geht es ihr gut.Auf einer Veranstaltung ist sie mal an trockenes Heu gekommen und hat eine Handvoll gefressen und fing so fort an zu Husten.Das km auf plötzlich obwohl ich nichts anderes gemacht habe.

    Frage doch mal deinen Tierarzt danach.

    die Eseleule