Posts by -hexe

    Heute bin ich mit meinen beiden Damen schön n spazieren gegangen. Dadurch das wir Pferdige Begleitung hatten waren wir auch guten Schrittes unterwegs. Auf dem Rückweg, 50 m vor der Straße, flogen auf einmal 2 Bundeswehr Hubschrauber knapp über den Baumkronen über uns hinweg. Und hinweg waren auch meine Esel..... Ich musste sie loslassen da ich schon kurz vor dem fallen war und ich hatte solche Angst das sie auf die Straße rennen und ein Auto kommt..... Sie sind Gott sei Dank an der Straße stehen geblieben. Sonst springen sie zwei Meter vor oder bleiben nach 10 stehen. Aber hier haben sie wirklich ihre Beine in die Hand genommen und waren weg. Sie flüchten also doch.....

    Hallo. Hauptsache euch allen ist nichts passiert.

    Gruß moni

    Meine liegen bei trockenem Wetter draußen und bei Regen drinnen.

    Meine haben drei Ställe zur Auswahl. meistens quetschen sich alle 5 in einen rein und liegen teilweise dabei noch. Die shettys nehmen dann meist den großen Stall. Stroh Einstreu geht nicht. Die shettys vertragen kein Stroh, habe deswegen spähne. Gruß moni

    Hallo.

    Sand würde ich nur machen wenn der Boden extrem gut abtrocknet.

    Ich hatte meinen esel ein Sandkasten gemacht zum wälzen. Fanden die Esel top. Allerdings ist das Wasser stehen geblieben und das Wasser hat es mir zum fressplatz hin transportiert bei stärkerem Regen. Fressplatz und Sand geht wegen der sandkolik gefahr überhaupt nicht für mich. Deswegen habe ich den Sand sehr schnell wieder abtransportiert. Wenn sie auf dem naturboden sich nicht so gut wälzen können weil der Boden gefroren ist z. B. Lass ich sie zum wälzen in den roundpen der mit Sand gefüllt ist. Der sonst nicht zugänglich ist für die Esel.

    Gruß moni

    BlackBird

    Meine spielen zur Zeit sehr extrem.

    Ist das bei dir evtl auch der Fall?

    Ich schmiere bei offenen Stellen immer gerne Honig (der nicht erhitzt wurde) ein. Am besten vom Imker (diesen fragen ob er erhitzt wurde). Der Honig fällt nach 2 bis 3 Tage von selbst runter. Die Wunde ist dann trocken und verheilt.

    Besorg dir ein flohkamm oder was ähnliches und halte unter die kemmstelle ein zewa Blatt. Kleine Tierchen fallen dann beim kämmen drauf und man sieht sie auf dem weißen Blatt gut. An dem schwanz Ansatz kann man gut kämmen. Auch sieht man die Tierchen auf dem kamm gut.

    Gruß moni

    P. S. Heilerde habe ich dieses Jahr gegen die beinstecher verwendet. Hat gut funktioniert.

    Hexe,das kann man ändern.Auch ich hatte fette Kuhweiden und habe dann das Gras bis zur Blüte bzw Ende der Blüte wachsen lassen.Dann nur stundenweise Weidegang und im Herbst bzw Winter keine Esel mehr auf der Weide- Winterruhe. Esel sind keine Weidetiere. Jetzt wachsen hier jede Menge Kräuter,Disteln und Co.Es wurde innerhalb von einigen Jahren eine schöne eselgerechte Wiese. Du solltest vielleicht die Schafe mitlaufen lassen.

    Meinst du ,den Eseln fliegt die Hufrehe an? Hufrehe ist mehr oder weniger ein Symptom. Da sind sich meine TÄ auch einig. Dafür muuß der Esel schon vorher eine kranke ,fette Leber ,Fettdepots schlechte Hufpflege-etc, alles in allem ein schlechtes Immunsystem haben. Ich habe in 37 J keinen Esel mit Futterrehe gehabt.Meine Mauleselstute habe ich 20jährig vor dem Schlachter gerettet.Sie hatte Hufrehe mit Hufbeisenkung vom Feinsten. Es hat gedauert,bis ich sie mit Hufe und Futter umgestellt hatte,aber dann habe ich sie homöopathisch eingestellt und sie hat 15 J auf der damals noch Kuhweide! gelebt.Sie starb mit 35J an Herzversagen.- Abends war nix und morgens war sie tot.

    So lange in dem Bereich in erster Linie Brennessel und Kräuter sind,besteht absolut keine Gefahr für deine Esel. Kräuter enthalten viele Vitamine und notwendigen Mineralien. Gönn sie ihnen. Esel wissen selber am besten,was sie für ihr Immunsystem benötigen. Außerdem benötigen Esel Kabberholz.


    Schönen Abend AGnes

    Hallo.

    Die Schafe fressen den zweiten Aufwuchs ab. Ich Weide meine Esel immer erst an wenn das Gras weit genug ist.

    Mitlaufen lasse ich sie nicht. Aber wechsel Weide bewirtschaftung mache ich.

    Gruß moni

    P. S. Supi das deine Tiere Rehe frei sind.

    -hexe

    Am Rande der Wetterau zum Vogelsberg liegen nur 500 bis 800 Meter zwischen naturgeschützten Magerwiesen auf Basaltuntergrund und fetten Weiden auf Lößboden, wir haben nachmittags nicht mehr als 10 Grad, morgens auch unter 5 Grad und das Gras wächst da unten noch, weil es so naß ist. Oben auf den Basaltklippen ist es schon trocken-gelb und am Absterben, kommt auch nichts mehr nach, es ist halt auch sehr vom Untergrund abhängig


    Irene

    Untergrund ist schwerer lehmiger Boden mit top Qualität für den Ackerbau. Bei fast allen Flächen von uns.

    Gruß moni

    Zu dieser Jahreszeit hat das Gras nicht mehr so viel Kraft,so dass sie schon mehrere Std dort sein können. Nur bei Frostwetter würde ich sie nicht unbedingt drauf lassen.Das Kopfschütteln konnte ich jetzt nicht anschauen,ich würde aber als erstes mal die Zähne vom TA kontrollieren lassen.

    Hi.


    Wenn ich meine Esel mehrere Stunden auf die Koppel lasse, kommen sie mit hufrehe zurück. Durch den viele Regen dieses Jahr ist das Unterfutter dieses Jahr extrem gewachsen und das bis vor kurzem noch. Zur Zeit blüht bei mir noch einiges wie z. B. Klee. Die wiesen sind fett.

    Zwei Huf schmiede und auch ein Tierarzt haben in Gesprächen gesagt dass es dieses Jahr extrem viele Rehe Kandidaten gibt. Leider.

    Da bei mir auch schon ein paar Tage unter 5 Grad war, sind meine schon abgeweidet.

    Gruß moni

    P. S. Ich freue mich für dich atti wenn du so extrem magere Weiden hast, dass du sie mehrere Stunden raus lassen kannst.

    Rallye.

    3 Wochen sind jetzt vergangen, die die Rallye ist leider zuende.

    Wir kamen (ich und meine Esel) sehr gut mit.

    Es gab sehr viel praktisches aber auch theoretisches.

    Interresant war dass manche Übungen für mein Esel kinderleicht waren, wo einige pferdebesitzer gescheitert sind.

    Weder sie noch ich hatten die Übung vorher schon gemacht.

    Jedenfalls haben wir Platz 10 von 26 gemacht. Ich bin sehr stolz auf mein Esel.

    Gruß moni

    Hallo.

    Falls das Video hier nicht hochzuladen geht. Kann ich dir gerne meine Handy Nummer per pn geben.

    Per WhatsApp kann ich es mir gerne anschauen.

    Gruß moni

    Hallo.

    Bis jetzt hatte er Spaß und ich auch.

    Er musste z. B. eine bestimmte Zeit frei still stehen, nachdem man ihn da hin gestellt hat und dann zu mir kommen ohne lock Mittel.

    War lustig. Beim ersten Versuch hat er einmal ein Fuß gehoben, aber wir haben es trotzdem geschafft nach ein paar Versuchen.


    Was mich mal interessiert. Wie schnell laufen eure im Durchschnitt? Bei Wanderungen? Wir mussten die Zeit von 3 km angeben. Die Reiter haben es im Galopp gemacht. Wir nicht.

    Gruß moni

    Ich mische es ein Teil Kokosöl und die gleiche Menge Schwarzkümmelöl und dann kommen dazu noch 15 Tropfen Lavendelöl dazu.

    Es hält bei mir über Stunden ohne daas die Esel wieder gestochen werden.

    die Eseleule

    Herzlichen Dank für deine Antwort. Vielleicht ist das die Rettung für die Esel.

    Zur Zeit schmieren ich sie mit Heilerde ein. Durch die Krusten kommen keine Fliegen durch.

    Gruß moni

    Ich reibe die Beine meiner Esel mit Kokosöl gemischt mit Schwarzkümmelöl und Lavendel ein und hatte noch nie so lange Ruhe vor den Wandenbeisser und Fliegen allgemein.

    die Eseleule

    Hi. In welchem Verhältnis machst du es zueinander?

    Gruß moni

    Hallo.

    Heute beginnt für mich und einem Esel eine rallye die 4 Wochen geht. Jede Woche gibt es 6 Aufgaben die man machen kann, aber nicht muss.

    Ich freue mich schon drauf. Die Rallye ist für Pferde/Ponys eigentlich, kann aber auch geführt mitgemacht werden. Deswegen habe ich dran teilgenommen.

    Mal schauen wie wir als Exoten unter den Pferden /Ponys schlagen werden.

    Gruß moni